Der Blaulichtfilter Ratgeber

Achtung!!!


Das Blaulicht von eurem digitalen Bildschirm raubt euch den Schlaf!


(Direkt zu den Blaulichtfilter)

Wie das geschieht?





Was genau ist Blaulicht?

Das Licht, was unsere Augen aufnehmen, unterteilt man in sichtbares und unsichtbares Licht. Letzteres zählt zu den ultravioletten Bereich und ist, wie die meisten wissen, schädlich. Das Blaulicht ist dem UV Licht sehr ähnlich, nur können wir es mit unseren Augen sehen. In der Abbildung kann man erkennen, dass das Blaulicht auf die Netzhaut einwirkt. Bei zu langer Belastung, kann es zu Augenproblemen, wie photochemische Schädigung, Trübung oder Entzündungen kommen.

10 Tipps für gesunde Augen

Was ist gut für die Augen? >Hier< geht´s zum Beitrag.


Mit Blaulichtfilter auf der sicheren Seite


Ohne Blaulichtfilter gefährdet ihr euren Schlaf. Die meisten Auswirkungen hat es, wenn ihr abends auf eure Displays schaut. Heutzutage verbringen wir Menschen, immer mehr Zeit, vor den digitalen Bildschirmen. Doch abends, vor dem schlafen gehen, ist das ohne Blaulichtfilter, keine gute Idee. Wenn ihr davor zu lange auf den Display schaut, kann es dazu führen, dass ihr nicht gut schlafen könnt und euch morgens schlapp und unausgeschlafen fühlt. Verantwortlich dafür ist die Hemmung des Hormons Melatonin. Melatonin ist das Hormon, was uns müde werden lässt und was unseren Tag-Nacht-Rhythmus regelt. Das Schlafhormon wird ausgeschüttet, wenn wir kein Sonnenlicht mehr aufnehmen. Dabei simuliert das blaue Licht , die Sonnenstrahlen und wir werden weniger müde. Nach der Studie von Anne-Marie Chang, sinkt die Produktion des Hormons Melatonin um mehr als die Hälfte, wenn wir uns abends dem Blaulicht aussetzen. Ihr seht also, wie wichtig es ist, sich vor dem blauen Licht zu schützen. Aber vielleicht wisst ihr das alles schon längst. Wenn nicht, dann könnt ihr >hier<, die umfangreiche Studie dazu durchlesen.

3 Lösungen um sich vor dem Blaulicht zu schützen



1. Blaulichtfilter Apps und Programme


Wenn ihr vor dem schlafen gehen noch auf euer iPad oder smartphone schauen wollt, dann ist ist sehr sinnvoll, sich vor dem grellen Licht zu schützen. Mit einer Blaulicht App ist das ganz einfach möglich. Die Apps und Programme filtern ein Teil der Blautöne heraus. Dadurch erscheint der Bildschirm in einem warmen, orangfarbenen Ton. Hier solltet ihr allerdings darauf achten, dass die App nicht nur ein rotes Overlay benutzt, denn das reduziert bloß den Kontrast und nicht das gewünschte Blaulicht. Ich selber habe verschiedene Apps und Programme getestet und bin bei Blaulichtfilter-Nachtmodus hängen geblieben und kann diese nur empfehlen. Diese App bietet nicht nur eine gute Aufmachung, sondern ist auch kinderleicht zu bedienen. Darüber hinaus ist sie, wie die meisten Apps, kostenlos. Lediglich für das Entfernen der Werbebanner wird man zur Kasse gebeten. Die Werbung hält sich hier aber sehr in Grenzen, sodass ihr nicht die Befürchtung haben müsst, davon genervt zu werden.
blaulicht app

Blaulichtfilter-Nachtmodus

+ gutes Design
+ leicht zu bedienen
+ kostenlos
- Werbung
>> zum Download
iPhone und iPad Besitzer müssen sich bei der Wahl, der richtigen App, eher weniger Gedanken machen. Denn seit dem iOS-9.3-Update, ist der Night-Shift-Modus mit integriert. Aber auch Android und andere Hersteller ziehen nach, sodass sich seit dem Update auf Android 7.0, auf meinem Samsung Galaxy S7, ein Blaufilter befindet. Einstellungsmöglichkeiten sucht man bei diesem Blaufilter allerdings vergebens.

Auf dem PC benutze ich das Programm f.lux. Das ist eines der beliebteste Programme, wenn es um Blaulichtfilter geht. Das Programm könnt ihr auf der Internetseite von f.lux kostenlos downloaden. Es ist für Windows, Mac, Linux, iOS und Android erhältlich. Ihr müsst nur eure Zeitzone eintragen und schon kann es losgehen. Nach der Installation passt sich der Bildschirm automatisch an und ihr könnt es nach belieben wieder ausschalten. Was mir besonders gefällt ist, dass ich auch bei Tageslicht, die automatische Intensität einstellen kann. So kann man das Programm immer im Hintergrund laufen lassen und muss sich nicht mehr darum kümmern. Alles im allem bin ich mit der App und dem Programm zufrieden und habe gefühlt einen besseren Schlaf.
f.lux blaulichtfilter

f.lux

+ gut automatisiert
+ keine Werbung
+ kostenlos
- nur auf englisch
>> zum Download

2. Blaulichtfilter Brille


Nie wieder brennende oder tränende Augen. Wer auf Nummer sicher gehen will, legt sich lieber eine Blaufilter-Brille zu. Diese schützt vor schädlichen, ultravioletten Strahlen und hat, im Gegensatz zu den Apps, eine 100% Filterwirkung gegen Blaulicht. Die Brille ist besonders für Diejenigen geeignet, die für mehrere Stunden am PC oder Tablet arbeiten. Um Augenprobleme oder Kopfschmerzen vorzubeugen, empfiehlt es sich, diese auch tagsüber zu tragen. Für Brillenträger ist sie eher weniger geeignet, da sie sich nur schwer über die andere setzen lässt. Unmöglich ist es aber nicht. Es ist eher von eurer Brille abhängig. Wenn ihr als Brillenträger, dennoch nicht auf eine Blaufilter Brille verzichten möchtet, dann ist es besser euren Optiker aufzusuchen. Nichtsdestotrotz habe ich für euch einige Blaulichtfilter Brillen miteinander verglichen und bin bei der Blaulicht und UV-Schutzbrille von Infield zu dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis gekommen. Im Test hat die Brille überzeugt. Für den Preis ist sie gut verarbeitet und hält auch leichten Belastungen stand. Die Filterwirkung hält definitiv, was sie verspricht. Den ganzen Tag am PC sitzen und am Abend, schläfrig mit ruhigen Augen ins Bett fallen, war damit kein Problem mehr.
blaulicht brille

Blaulicht und UV-Schutzbrille TERMINATOR UV 400 ORANGE

+ 100% Prozent Filterwirkung gegen Blaulicht
+ blockiert UV-Licht und schont die Augen
+ verstärkt Tiefenwahrnehmung und Kontraste
+ günstiger Preis
- weniger geeignet für Brillenträger
>> Angebot prüfen

3. Blaulichtfilter Schutzfolie


Die letzte Lösung, um euch vor dem Blaulicht zu schützen, sind die Schutzfolien. Diese sind der ideale, durchsichtige Displayschutz für alle Monitore, aller Hersteller. Aber auch für iMac, IPad, Kindle Paperwhite und Smartphones könnt ihr passende Blaulichtfilter Folien finden. Den Schutzfolien wurde eine weitere Oberfläche integriert, die bedampft mit Nanopartikeln eine Gitterstruktur ergibt, die nur Wellenlängen oberhalb des schädlichen Blaulichts durchlässt. Diese Technologie sorgt dafür, dass es zu keiner Verfärbung des Sichtbereiches kommt. Blau bleibt Blau und die Farbqualität ergibt fast kein Unterschied. Gerade beim Genuss von Filmen, Serien oder Computerspielen, ist es wichtig, dass kein Gelbstich die Sicht beeinträchtigt. Sehr gut gefallen hat mir, dass gleichzeitig der Bildschirm vor Kratzer geschützt wird. Gerade dem Smartphone kommt das zugute. Beim anbringen der Folien solltet ihr unbedingt darauf achten, dass die Oberflächen staubfrei sind, sonst können sich kleine Bläschen unter der Schutzfolie bilden. Mit etwas Geschick ist das aber leicht machbar. Insgesamt haben alle Schutzfolien im Test überzeugt und erhalten eine klare Kaufempfehlung. Hier findet ihr Blaulichtfilter Folien für IPad, Kindle Paperwhite, Samsung Galaxy, iPhone und weitere Smartphones.
blaulichtfilter folie

PROTOMAX Blaulichtfilter-Schutzfolie

+ lebenslange PROTOMAX Garantie
+ Anti UV- und Blaulicht
+ kein Gelbstich dank Nanotechnologie
+ schützt vor Kratzer
>> Angebot prüfen

Fazit:


Schwierigkeiten mit dem einschlafen und am nächsten Morgen, schlapp und müde fühlen. Das waren die Probleme mit denen ich früher zu kämpfen hatte. Dank den Blaulichtfiltern, hat sich das im erheblichen Maß verbessert. Diese Seite ist ein Appell an alle Leute, die noch nicht davon wussten oder sich noch nicht schützen. Welcher Blaulichtfilter ist am besten? In Prinzip erfüllen alle drei Optionen ihren Zweck. Trotzdem hat dabei jeder Filter seine Vor-und Nachteile. Die Apps und Programme punkten, indem sie kostenlos sind. Nachteil ist, dass die Augen zwar geschont werden aber nicht zu 100% geschützt sind. In Punkto Schutz, geht der Preis an die Brille. Mit einer 100% Filterwirkung kann das Blaulicht, ein nichts mehr anhaben. Leider hat sich die Brille nur schlecht über meine andere setzen lassen, sodass ich sie nur ohne meine normale Brille testen konnte. Das brachte mich zur Schutzfolie. Die Filterwirkung ist, mit bis zu 90%, fast so gut, wie bei der Brille. Die Protomax Schutzfolie hat mich am meisten begeistert, weil trotz der gefilterten blauen Lichtstrahlen, die Farbqualität erhalten bleibt und ich klare Sicht auf meinem Monitor habe. Da ich selber Brillenträger bin, am PC arbeite und gerne auch mal ein Film schaue, hat sich diese Lösung, als die beste "herausgefiltert".

Teile diesen Beitrag mit Freunden den es auch weiterhelfen könnte



blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis

10 Tipps zum einschlafen

Wenn ihr noch besser einschlafen wollt, dann solltet ihr >diesen Beitrag< lesen.